Hochschulkoopertationen

CAALA kooperiert bereits mit einer Vielzahl von Hochschulen, um zukünftigen Planer das notwendige Wissen und unterstützende Werkzeuge an die Hand zu geben. Dadurch soll Nachhaltiges Bauen in Zukunft zur Norm werden.

CAALA wurde an der Bauhaus-Universität Weimar geboren und hat die letzten Jahre vom engen Austausch mit Universitäten im In-und Ausland profitiert. Daher ist es uns besonders wichtig Hochschulen und Universitäten etwas zurückzugeben und in der Lehre unterstützend tätig zu sein. Bereits mit einer Vielzahl an Einrichtungen darunter die ETH Zürich, TU München, Hochschule Biberach und HS Frankfurt gibt es daher Kooperationen und CAALA wird erfolgreiche eingesetzt. Dabei wird das gemeinsame Ziel verfolgt, Architekten und Planer von morgen darauf vorzubereiten, Ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt wahrnehmen zu können. Neben Wissen und Erfahrung möchten wir ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie im immer komplexer werdenden Planungsalltag unterstützen.

Wie unterstützen wir ganz konkret?
• Alle Studenten erhalten kostenlos Zugang zur CAALA Software
• Wir stellen Lehrmaterialien von Vorlesungsunterlagen bis Übungsaufgaben zur Verfügung, wenn dies gewünscht ist
• Konkrete Projekte unterstützen wir mit Tipps und Tricks und stehen bei Fragen und Problemen zur Verfügung

Wenn auch Sie CAALA in der Lehre einsetzen möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Erhalten Sie hier einen Einblick, wie CAALA an der Bauhaus-Universität Weimar eingeführt wurde:

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.