Seminar „Lebenszyklusanalyse als Entwurfskriterium“

Am 20. November gaben Alexander Hollberg und Matthias Götz ein Tagesseminar zur Anwendung der Lebenszyklusanalyse als Entwurfskriterium bei der Architektenkammer Berlin.

Das Seminar war schnell komplett ausgebucht, was deutlich das große Interesse der Teilnehmenden an diesem Thema zeigt. Neben vielen Architekten, nahmen auch Projektentwickler, BNB Koordinatoren und eine Energieberaterin teil. Nach einer kurzen Einführung zur Methodik der Lebenszyklusanalyse und dem Konzept der energetischen Vordimensionieren konnten die Teilnehmenden selbst aktiv werden. In verschiedenen Aufgabenstellungen setzen sie CAALA zum Vergleich und der Optimierung der ökologischen Performance verschiedener Sanierungslösungen und Neubauten ein. «Ich kenne kein vergleichbares Tool, dass einem so früh und so schnell so viele Informationen bietet» war das Fazit zur CAALA-Software des Architekten und langjährigen Experten für energieeffizientes und ökologisches Bauen Dr.-Ing. Günther Ludewig von Solidar Architekten. Auch Teilnehmende, die noch nicht seit Jahren in diesem Bereich tätig sind, waren begeistert. Eine Teilnehmerin sagte zum Beispiel «Es ist beeindruckend, dass wir nach 2 Stunden Einführung das erste Mal Sketchup nutzen, CAALA lernen, ein Gebäude berechnen und optimieren konnten. Und das an nur einem Nachmittag.»
Wir freuen uns auf die kommenden Seminare. Bis 14. November können Sie sich noch zum Workshop der Architektenkammer Thüringen in der Bauhaus-Akademie anmelden.

Weitere Informationen zum Seminar der Architektenkammer Thüringen: https://caala.de/event/seminar-lebenszyklusanalyse-als-nachhaltiges-entwurfskriterium