Wettbewerb „Neue Mitte Altenplos“

Bei dem städtebaulichen Ideenwettbewerb Neue Mitte Altenplos“ konnte sich das Team um Marcel Ebert von ABE – Architekturbüro Eichhorn GmbH aus Coburg den zweiten Preis sichern.

Am 26.02.2018 fand die Preisverleihung für den Architektenwettbewerb für das Projekt „Neue Mitte Altenplos“ statt. Das Team um Ebert Marcel von ABE – Architekturbüro Eichhorn GmbH aus Coburg konnte sich den zweiten Preis sichern. CAALA wurde von den Architekten für Vorstudien zu den Modulen eingesetzt. Darüber hinaus diente die grafische Auswertung zur Kommunikation des Energiekonzeptes auf den Wettbewerbsplänen.

Bei dem Wettbewerb handelte es ich um einen städtebaulichen Ideenwettbewerb. Dabei sollen etwa 30 bis 50 neue Wohneinheiten in einem Quartier des Gemeinde Heinersreuth entstehen. Der Entwurf von Architekturbüro Eichhorn konnte insbesondere durch seine innovativen Co-working spaces und deren Integration in das Wohnquartier überzeugen. Zu dem Einsatz von CAALA sagt Marcel Ebert: „CAALA ist das ideale Planungstool, um die Spielregeln für Gebäudetypologien im Rahmen eines Bebauungsplans unter ökologischen Gesichtspunkten festzulegen“.

Projekt:Neue Mitte Altenplos
Bauherr:Gemeinde Heinersreuth
ArchitektABE Architekturbüro Eichhorn GmbH
Team:Marcel Ebert, Manuela Leidenberger, Victoria Grosshardt
Auszeichnung:2. Platz
Jahr:2018
Gebäudetyp:Städtebaulicher Ideenwettbewerb, Neubau
Weitere Informationen:http://www.architekt-eichhorn.de/

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.