Vorschlag zum Effizienzhaus Nature+

Ein Vorschlag der Bündnis 90/ Die Grünen sieht einen neuen KfW Standard vor, um die Verwendung von kohlenstoffspeicherenden Baumaterialien stärker zu unterstüzen.

Dieser sogenannte „Effizienhaus Nature+“ Standard soll neben Baumaterialien aus nachwachsender Rohstoffe vor allem den Blick auf den Lebenzyklus von Baustoffen lenken. Daher wird gefordert:

„Bei der Novellierung der Energieeinspar-Verordnung sollen die Umweltauswirkungen zur Bereitstellung der sogenannten Grauen Energie bei der Herstellung von Bau- und Dämmstoffen mit berücksichtigt werden.“

CAALA unterstützt diese Forderung, die auch mit der Position von AktivPlus e.V. (aktivplus-e-v-fordert-weiterentwicklung-der-enev) im Einklang steht.

 

Weitere Informationen:

http://www.enbausa.de/daemmung-fassade/aktuelles/artikel/gruene-wollen-foerderprogramm-effizienzhaus-nature-5662.html